DeepDrawingSketch_01.jpgDas Tiefziehverfahren ermöglicht sowohl ein Kalt- als auch Warmpressen. Dies ist abhängig von der eingesetzten Blechdicke, dem Durchmesser und der eingesetzten Materialgüte der umzuformenden Ronde.

Der Umformvorgang wird auf einer sogenannten Tiefziehpresse durchgeführt. Hierbei wird eine Ronde (Blank = runde Scheibe) mittels eines Stempels durch einen Ziehring (= Drawing ring) gezogen. Der Ziehring ist für den Außendurchmesser und der Stempel für die Form des Boden und den Innendurchmesser verantwortlich.

Der Niederhalter (Blank holder) wird bei dünnern Blechdicken eingesetzt, um einer Faltenbildung der Ronde während des Umformvorganges zu verhindern.

HotPressingHemiHead_01.jpg

Warmpressen einer Halbkugel Øi1550 x 125
aus SA-516 Gr. 70