1992

1992 verstarb der Firmengründer Herr Gustav König.
Herr Gustav König hat nicht nur 62 Jahre lang erfolgreich und zielstrebig die Geschicke des Unternehmens mit großer Weitsicht geleitet, sondern ist auch als Mensch fortwährend in vorbildlicher Erinnerung geblieben.

1995

Nach der Insolvenz der Fa. Schmeck wurde 10 km von dem Stammwerk Netphen entfernt die dortige Bödenproduktion mit rund 20 Mitarbeitern übernommen. Heute ist das Zweigwerk Siegen mit seinen Fertigungsmöglichkeiten im Bereich der kaltgeformten Böden bis 6,5 m Durchmesser ein weiteres erfolgreiches Standbein der König + Co. GmbH.

1999

Mit dem Ausscheiden von Herrn Gerhard König traten nun die schon seit Beginn der 90iger Jahre im Unternehmen tätigen Herren Bernd und Jochen König der Geschäftsführung bei.